Unser zweites Zuhause

Flüge


Wenn ihr an die Costa Brava wollt, bietete sich der Flughafen in Girona an, der zum Beispiel ab Frankfurt und Frankfurt Hahn mit Ryanair angeflogen wird.

 

Die Preise können je nach Saison, Flughafen und Zeit stark schwanken, wir haben schon Flüge für 7 € bekommen, es sind im Sommer aber auch 50 € drin.

 

Vom Flughafen kommt ihr dann entweder mit dem Mietwagen oder dem Bus nach Rosés, Lloret de Mar oder die anderen Küstenorte.

 

Auch wenn ihr nach Barcelona wollt, ist dieser Flughafen ne günstige Alternative.


Unterkünfte


Da wir das Glück haben, dass Tims Eltern ein Haus in Roses (Katalonien) besitzen, haben wir bisher nie etwas für Unterkünfte ausgegeben. Wir haben uns aber erkundigt und Katalonien ist nicht unbedingt eins der günstigsten Ziele, man kann man aber auch an der Costa Brava günstige Zimmer finden.

 

Besonders interessant für einen längeren Aufenthalt sind Ferienwohnungen, die man am Besten über Air BnB finden kann.

 

Kleine Ferienwohnungen oder Zimmer gibts ab 30€ pro Nacht in der Nebensaison, in den Sommermonaten steigen die Preise etwas an und man landet bei ca. 50 € pro Nacht.

 

Wenn ihr für einen längeren Zeitraum ab einer Woche bucht, könnt ihr einiges sparen.

 

Hostels gibt ausser in Lloret de Mar und Barcelona so gut wie gar nicht.

 

Kosten Unterkünfte insgesamt: 0 €


Fortbewegung

Zum Haus gehören auch ein kleines Auto und ein Roller, ja wir haben Glück!.

 

Wir würden euch auf jeden Fall empfehlen, einen Mietwagen für eure Reise an die Costa Brava, bzw. Katalonien zu mieten. Es gibt so viele schöne Orte, die zwar auch alle mit Busverbindungen erreicht werden können, aber alleine die Fahrten, z.B. durch die Pyrenäen ist ein Highlight.

 

Die Kosten für einen Mietwagen liegen bei ungefähr 140€ pro Woche, Benzin kostet momentan ungefähr 1,25 € pro Liter.

 

Kosten Fortbewegung insgesamt: Das was wir für Benzin benötigen - ca. 50 € pro Woche


Essen


Zuerst einmal: Spanisches Essen ist so unfassbar gut!

 

Falls ihr mal einen Tipp für richtig gutes Essen in Rosés und der Umgebung braucht, sagt Bescheid, wir haben so einige Tipps auf Lager.

 

Das Beste am Essen in Spanien: Es gibt immer ne Flasche Wein dazu, wenn ihr ein Menu wählt, die es ab 13 € gibt, ist der Wein sogar inklusive!

 

Eine Paella gibts ab 15 € pro Person, Fleisch und Fischgerichte sind ab 10 € zu haben.

 

Richtiges Streetfood gibts wenig, wir kochen eigentlich zum Mittag immer selbst, oder holen uns ein paar frische Früchte.

 

Wenn wir am Abend essen gehen, haben wir durchschnittlich 25 € pro Tag pro Person ausgegeben.


Aktivitäten


Die geilste Aktivität ist natürlich ein Sprung ins Mittelmeer. Es gibt wahnsinnig viele schöne Strände an der Costa Brava. Bootstouren, Schnorcheln und Stand Up Paddling werden überall angeboten.

 

Eintritte sind ähnlich wie in Deutschland für Museen, Burgen und botanische Gärten zu zahlen.

 

Besonders empfehlen können wir euch das Dalí Haus in Portlligat und das Haus seiner Frau Gala in Púbol.

 

Salvador Dalí Haus: 10 € inklusive Führung

Gala Dali Haus: 8 € ohne Führung

Dali Museum in Figueres: 12 €

 

Einen super Ausblick habt ihr von der Burg in Rosés, der Eintritt kostet um die 5€, je nach Saison.




Kommentare: 0